Etwas Leichtes für die heißen Tage

Letzens suchte meine Freundin verzweifelt eine Mischung für gelben Wackelpudding, aber die war nirgends zu bekommen, überall ausverkauft.

„Wofür brauchst du den denn?“ fragte ich.
„Philadelphia-Torte“ sagte sie und da kamen die Erinnerungen aus der Kindheit wieder hoch.
Diese Torte war damals der Renner, vor allen Dingen, weil sie ohne Backen auskommt.

Ja, diese Torte musste ich unbedingt auch noch mal „backen“.
Nach ein wenig googeln habe ich auch Rezepte ohne Wackelpudding gefunden und irgendwie alles zusammengemixt.

Der Boden wird ja aus zerbröselten Löffelbiskuits gemacht, da habe ich ein Paket ohne Zuckerbeschichtung bekommen (bisher wusste ich gar nicht, dass es das auch gibt), ich dachte, prima – weniger Kalorien.
Zusätzlich habe ich auch noch Zucker durch Erythrit – das hatte ich noch im Haus – ersetzt, d.h. noch weniger Kalorien.

Da kann man doch ruhigen Gewissens auch ein Stück mehr essen.

In meiner Erinnerung gehören noch Mandarinen aus der Dose zu dieser Torte.
Darum kommen die auch noch darauf.

Und so hab ich die Philadelphia-Torte dann gemacht:

Frischkäsetorte

Zubereitungszeit 30 Min.
3 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 30 Min.
Gericht Kuchen

Zutaten
  

  • 125 g Butter
  • 150 g Löffelbiskuit
  • 600 g Frischkäse bevorzugt von A..i
  • 250 g Quark
  • 100 g Erythrit oder Xylit oder Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 P gemahlene Gelatine
  • Zitronensaftkonzentrat

Belag

  • 1 D Mandarinen
  • 1 P Tortenguss

Anleitung
 

  • Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel zerbröseln.
  • Die Butter erwärmen und flüssig werden lassen. Anschließend mit den zerbröselten Löffelbiskuits vermengen. Den Teig auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und festdrücken. In den Kühlschrank stellen.
  • Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen, den Frischkäse unterheben.
  • Die Gelantine mit etwas Wasser auflösen und nach Anweisung quellen lassen. Anschließend in einem Topf erhitzen bis sich die Gelantine gelöst hat. Mit Zitronensaftkonzentrat vermengen und die Masse unter die Frischkäsemasse heben.
  • Die Masse auf dem Boden in der Springform verteilen. Die Torte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme gut fest wird
  • Die Mandarinen gut abtropfen lassen und auf der Torte verteilen.
  • Den Tortenguß nach Anleitung herstellen und auf der Torte verteilen.