Glückswürmchen braucht jeder

Ich gebe es ja zu, ich muss ja auch jeden Trend mitmachen. Manchmal dauert es ein wenig, aber irgendwann packt es mich ja auch.
Und so haben mich dann doch auch der Häkeltrend der Sorgenwürmchen, ich nenne sie lieber Glückswürmchen, gepackt.

Diese kleinen Würmchen sind einfach zu niedlich, schnell gemacht, man kann wunderbar damit die alten (Baumwoll)reste verarbeiten und zusätzlich auch noch jemandem eine Freude machen.
Der ursprüngliche Sinn – ich weiß gar nicht, wer damit angefangen hat – liegt nämlich darin, diese Glückswürmchen auszulegen (am Besten eingepackt in ein Cellophantütchen und mit einer kleinen Nachricht) und dem Finder damit eine Freude zu machen und etwas Licht in den manchmal doch recht trüben Alltag zu bringen.

Die Grundanleitung für diese Würmchen ist immer gleich.
Eine kleine Luftschlangenkette als Aufhängeschlaufe, dann eine bemalte Perle als Gesicht und der Körper besteht aus einer gehäkelten Korkenzieherspirale.
Man kann das komplette Würmchen in einem Stück häkeln, oder aber auch Körper und Henkel getrennt und später dann zusammenknoten.

Die Wolle sollte natürlich nicht zu dick sein, die Stärke von z.B. Catania *oder Gründl Cotton Quick* reicht völlig aus.

Das schönste an den Glückswürmchen aber sind ja die Gesichter. Und die bekommt man schon für kleines Geld im Großpack*, da steht der Massenproduktion nichts mehr im Wege.
Natürlich habe ich mir direkt welche bestellt und losgelegt.

Noch besser gefallen mir ja diese hier *, aber die habe ich erst später gefunden.

*Bei den mit Sternchen markieren Links handelt es sich um Amazon Affiliate-Links.
Es kostet dich nicht mehr, aber ich bekomme einen kleinen Obulus, wenn du über meine Links bestellst.

Holzkugeln mit Gesicht - 20 mm - 80 Stck*
Holzkugeln mit Gesicht - 20 mm - 80 Stck
 Preis: € 14,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Holzkugeln mit Gesicht - 20 mm - 80 Stck*
Holzkugeln mit Gesicht - 20 mm - 80 Stck
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2024 um 10:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Und hier ist meine Grundanleitung für die Glückswürmchen.

Glückswürmchen

35-40 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche in die erste Masche zur Schlaufe schließen.
Direkt anschließend weitere 30 Luftmaschen anschlagen. (Wenn du magst mit einer anderen Farbe).
Die Luftmaschenkette bis zur Schlaufe zurück häkeln, dabei in jede Luftmasche 3 oder auch 4 Stäbchen arbeiten. Nach den ersten Stäbchen merkst du schon, wie sich das Häkelstück in sich selber eindreht, je weiter du kommst kannst du eventuell noch ein wenig nachhelfen, damit die Drehung auch gleichmäßig erfolgt.
In die letzte Luftmasche vor der Luftmaschenschlaufe wird 1 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche gearbeitet. Mit einer Kettmasche befestige ich dann das Ende an der vorherigen Rundung.
Faden abschneiden, durch die letze Masche ziehen und die beiden Fadenenden verknoten.

Die Garnenden kann man dann in den Körper einziehen, eventuell vernähen und abschneiden.

Nun kann man die Luftmaschenschlaufe mit der Häkelnadel durch die Perle ziehen und über der Perle mit einem Knoten sichern.

Natürlich kann man die Aufhängerschlaufe und den Korkenzieherkörper auch getrennt häkeln.
Dann zieht man einfach zunächst die beiden Garnenden der Schlaufe von oben nach unten durch die Perle, anschließend die beiden Garnenden des Körpers von unten, einmal um das Mittelteil der Schlaufe herum und wieder nach unten durch die Perle hindurch. Anschließend verknotet man die 4 Garnenden und macht eine kleine Schleife oder zieht alle 4 Garnenden in den Körper.

Ganz Wichtig, wie immer beim Handarbeiten: Es gibt kein Richtig oder Falsch, jedes Würmchen ist individuell und schön, genauso wie auch sein sein Ersteller individuell ist.

Und darum gibt es wahrscheinlich auch immer mehr Variationen der Würmchen, denn mit einer kleinen Kopfbedeckung in Form einer kleinen Blüte oder einem Mützchen bekommt das Würmchen immer wieder ein anderes Aussehen.

Häkle kleine Öhrchen für einen Hasen, oder kleine Fühler für einen Käfer, Flügel für einen Schmetterling, verschiedene Mützen, spiel mit deinen Farben, sei einfach kreativ, das macht so einen Spaß!

Zum Mitnehmen